Archiv - Hauptveranstaltung

Katharina Gerold:
Was bleibt

20.02.2015  - 04.04.2015

Beschreibung

Die Figuren von Katharina Gerold (Auszug)

... Was ist es aber, was diese Stärke der Figuren erzeugt?
In dieses Material und diese Farbtöne sind Formen geschnitten, die scharfe Schatten werfen. Es sind Figuren mit Charakter entstanden, deren akzentu- ierte Linien einen starken Willen und Unerschütterlichkeit vermuten lassen. Die Formen widersetzen sich dem Wunsch nach Geschmeidigkeit und geschliffener Belanglosigkeit.
Sie gefallen nicht und ziehen dennoch die Betrachtung auf sich. Man kann in ihnen lesen, als wären sie Ausdruck von Haltungen und Überzeugungen. Diesen Formen wohnt ein an Arroganz grenzendes Selbstverständnis inne, das unweigerlich zum Widerspruch herausfordern würde, wären es menschliche Wesen ...

Friedrich Kühn, 2009

Dr. Hildegard Gräfe
galerie(at)graefe-art.de