Archiv

Ursula Strozynski:
ZEICH(n)EN

14.04.2017  - 24.06.2017

Beschreibung

Ihre zeichnerische grafische Technik ist klassisch: sie benutzt Stifte, Skizzenblock, Radiernadel und Kleber für die Collagen. Mit so wenigen Mitteln untersucht sie den umgebenden Raum – mit Vorliebe Stadt und Landschaft. Früher galt ihre Motivsuche meist Berlin, wo sie seit mehr als 30 Jahren lebt ... oder der rau-poetischen Seite der Ostsee.

Inzwischen bringen weite Reisen einen anderen Blickwinkel. Und stets geht es ihr dabei um räumlich bestimmte Strukturen. In immer größeren Abstraktionsschritten reduziert sie diese aufs Wesentliche, so dass die Formen sich dann letztendlich im Spannungsfeld von Fläche und Linie gleichsam auflösen.

(Ingeborg Ruthe, 2013)

Dr. Hildegard Gräfe
galerie(at)graefe-art.de